Mobile Heizzentrale sichert Reinigungsprozesse in Abwasserwerk bei Wiesbaden

Die Reinigung von verunreinigtem Kühl- und Regenwasser sowie Produktionsabwasser aus industriellen Prozessen dient dem Schutz der Umwelt. Häufig werden täglich viele tausend Kubikmeter Wasser abgeleitet und müssen gereinigt werden. Damit der Reinigungsprozesse in Industriepark-Abwasserwerk auf hohem Niveau erfolgen kann, müssen auch die Kläreinrichtungen regelmäßigen Wartungen unterzogen werden. Dabei sind auch wärmeabhängige Prozesse betroffen. So etwa Tanks mit Natronlauge in einem Abwasserwerk in einem Industriepark am Rhein bei Wiesbaden.

Die Anlage verfügt über zwei Tanks, die diese Lauge enthalten. Die Temperatur der Lauge darf dabei 18°C nicht unterschreiten, da die Lauge sonst kristallisiert. Die Tanks sind doppelwandig konstruiert, so dass die Hohlräume zwischen den beiden Wänden mit Wasser befüllt werden können. Dieses Wasser wird beheizt und sichert so die Temperatur der Lauge. Zur Aufheizung des Wassers verfügt jeder Tank über eine eigene Wärmequelle. Im Rahmen der regelmäßigen Wartung der Tanks und der stationären Heizzentralen wurde externe Tanks sowie eine mobile Heizzentrale von heizkurier gemietet, um den reibungslosen Betrieb der Kläranlage abzusichern.

Eingesetzt wurde eine 60 kW Öl-Heizzentrale, die das Wasser in den Tanks während der Wartungsarbeiten auf die erforderliche Temperatur aufheizte, damit die Temperatur der Lauge sichergestellt werden konnte. Bei der Anlage handelte es sich um einen Anhänger, in den eine komplett funktionsfähige Heizungsanlage eingebaut ist. Sie besteht aus Heizkessel, Brenner, allen Sicherheitseinrichtungen sowie Pumpen und liefert zuverlässig Pumpenwarmwasser VL/RL 90/70 °C. Zudem ist die mobile Heizzentrale mit einer smarten Online-Regelung ausgestattet, die eine stufenlose Fernregulierung der Heizzentrale in Echtzeit von jedem Ort aus und zu jeder Zeit ermöglicht.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.