Marktführer setzt Maßstäbe bei Estrichtrocknung

Wer eine mobile Heizzentrale als Notheizung oder Überbrückung im Rahmen einer Sanierung oder für Estrich- und Bautrocknung benötigt, braucht nicht zu warten. Die beliebten mobilen Elektro-Heizanlagen vom Typ Heizkurier EHZ sind bundesweit sofort lieferbar. Damit können unsere Kunden mobile Elektro-Heizanlagen ohne Zeitverzögerung im Projekt einsetzen und Aufträge sofort bearbeiten, erklärt Martin Reuland, Geschäftsführer Vertrieb bei Heizkurier.

Durch eine robuste Bauweise ist das Heizkurier EHZ als mobile Elektro-Heizzentrale das ideale Standard-Tool für das professionelle SHK-Handwerk. Schon kurz nach der Markteinführung gehörte das handliche all-in-one-Heizgerät zu den meistverkauften mobilen Elektro-Heizzentralen von Heizkurier.

Die Geräte verfügen über Strom- sowie Betriebsstundenzähler und können ihre Leistung selbst regulieren. Ein Pumpenvorlauf sorgt für automatische Entlüftung. Ein weiteres Plus: Bei kurzzeitigem Spannungsausfall speichert das Gerät den bisherigen Heizverlauf und führt das Heizprogramm anschließend wieder fort. Heizstäbe aus Edelstahl sowie ein Sanftanlaufschutz sorgen darüber hinaus für eine lange Lebensdauer der Elektroheizgeräte und schaffen die Voraussetzung für einen hohen Return on Investment beim Kauf von Werkzeugen. Weitere Highlights sind die automatische Phasenerkennung und ein patentiertes Sicherheitssystem.

Das Risiko der Gewährleistung ist ein ständiger Begleiter im SHK Handwerk. Ein gängiges Beispiel sind Mängel am Estrich, durch falsches Auf- und Belegreifheizen. Dieses Risiko lässt sich durch eine sichere Dokumentation der Leistungen minimieren.

Die Entwickler bei Heizkurier legen schon immer großen Wert auf maximalen Gewährleistungsschutz und komfortable Dokumentationstechnik.

Das Heizkurier EHZ wurde daher mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, die die Dokumentation des Aufheizprozesses sowie das Auslesen von eventuellen Fehlern erleichtert. Das Ergebnis: Optimale Sicherheit bei Gewährleistungsfragen. Als besonderer Komfort lassen sich die, je nach Estrich, gewünschten Temperaturverläufe mit einem Estrichaufheizprogramm frei und individuell programmieren. Auf Wunsch kann die Lizenz zur Nutzung der Software für das Estrichaufheizprogramm auch später nachbestellt werden.

Das Heizkurier EHZ ist mit 21 kW und 36 kW Leistung in jeweils 2 Varianten sowohl als mobiles Mietheizgerät- als auch als Kaufgerät verfügbar. Auch bei Ihrem SHK Fachgrosshandel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.