Lückenlose Wärmeversorgung

in Nah- und Fernwärmenetzen

Mobile Heizanlagen schaffen Versorgungssicherheit für Nah- und Fernwärmenetze.

Mobile Heizzentralen mieten, bietet eine Fülle von Vorteilen zur Sicherstellung des Betriebes von Nahwärme- und Fernwärmenetzen. Sowohl bei Wartungsarbeiten als auch bei notwendigen Reparaturen an den Leitungen oder sonstigen Störungen müssen Betreiber von Nah- und Fernwärmenetzen ihren Kunden eine lückenlose Wärmeversorgung garantieren.

Das Multitalent: triMobil 21 bzw. 36 kW

  • mit 3 Stromarten
  • mit patentiertem Sicherheitssystem
  • Für Gebäudebeheizung, Estrichtrocknung uvm.
  • Optional: frei programmierbares Estrichaufheizprogramm

Der Klassiker: für kleine Einsätze bis 36 kW

  • Praktisch auf Transportkarre montiert
  • Inkl. aller Sicherheitseinrichtungen und Elektrokabel
  • Für Gebäudebeheizung, Estrichtrocknung uvm.
  • Optional mit Estrichaufheizprogramm und Brauchwassermodul

Der Leistungsstarke: Wärmebedarf ab 60-2000 kW

  • In Anhänger oder Container verbaut
  • Inkl. aller Sicherheitseinrichtungen
  • Kompakt & leistungsstark
  • Optional mit Warmwasserbereitung
Die mobilen Heizzentralen von heizkurier speisen im Bedarfsfall die geforderte Heizleistung direkt in das Betreibernetz der Stadt ein. So erhalten alle angeschlossenen Gebäude weiterhin die gewohnte Leistung. Mit einer mobilen Heizanlage von heizkurier sind Sie problemlos in der Lage, Versorgungsengpässe zu überbrücken oder technische Probleme zu kompensieren. Nahwärmenetz und Fernwärmenetz sind damit jederzeit betriebsbereit und sicher.