Vermietung und Verkauf mobiler Heizzentralen.

Deutschland und -europaweit.

Elektroheizzentralen

Bei den EZ-heizkurieren handelt es sich um kleine mobile Wärmezentralen, die u.a. bei der Gebäudebeheizung oder bei der Estrich- und Bautrocknung zum Einsatz kommen. Sie sind erhältlich ab einem Leistungsbereich von 9 kW.

Mobile Elektrozentralen von heizkurier bestehen aus je einem 2-stufigen Elektrokessel, der auf einer Transportkarre montiert ist. Sie sind mit Pumpe, Regeleinrichtung (stufenlos verstellbar) und allen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Über flexible Anschlussschläuche mit dem Objekt verbunden liefern sie zuverlässig Pumpenwarmwasser VL/RL 90/70 ° C. Damit bietet der heizkurier Typ: EZ hohe Zuverlässigkeit, wenn Sie mobile Heizzentralen mieten möchten, die Ihren Erfordernissen gerecht werden.

Benötigte Stromanschlüsse:

Geräte 9 - 22 kW: 400 V 32 A
Geräte 28 - 36 kW: 400 V 63 A

Elektroheizzentralen